April 10, 2024

✍️ Was sind KI Agenten?

Viele Unternehmen verzichten auf KI, weil sie nicht tief genug im Thema drin sind. Oft ist es einer oder mehrere aus vier Gründen, die gegen KI sprechen.

Wahrscheinlich kommen Dir diese Gründe sogar bekannt vor.

Und trotzdem gewinnen Unternehmen von 10-250 Mitarbeitern mit KI aktiv neue Talente für sich und verschaffen sich Vorteile gegenüber der Konkurrenz. (Hier gibt's mehr Details dazu)

Und zwar nutzen diese Unternehmen kein ChatGPT - sondern KI Agenten.

Ein KI Agent ist eine kleine Software, die anfangs für einen einzelnen Anwendungsfall entwickelt wird.

Beispielaufgaben für kleine KI Agenten:

  1. Ausfüllen von Angebotsanfragen basierend auf Daten aus dem Warenwirtschaftssystem oder
  2. Datenabgleich im Projektmanagementsystem um sicherzustellen, dass Projektspezifikationen korrekt erfasst sind.

Sobald ein KI Agent sauber funktioniert, lässt er sich problemlos um weitere Funktionen erweitern. Das hält die anfänglichen Entwicklungskosten niedrig (oft im vier-stelligen Bereich).

Diese KI Strategie eignet sich besonders für kleinere Unternehmen, da sich viele Datenschutz- oder Ethik-Fragen umschiffen lassen und keine hohe Investition nötig ist.

Agents are smarter. They're proactive - capable of making suggestions before you ask for them. They accomplish tasks across applications. They improve over time [...]

- Bill Gates, https://www.gatesnotes.com/AI-agents

KI Agenten brauchen in 99% der Anwendungsfälle keinen Zugriff auf personenbezogene Daten und müssen auch nicht aus dem Internet erreichbar sein.

Einige Teilnehmer meines Vortrags "Arbeitgebermarke 2.0" (Folien hier runterladen) letzte Woche haben mir erzählt, noch nie von KI Agenten oder KI Wissensmanagement gehört zu haben, darum lass uns heute tiefer einsteigen.

Mit KI-Agenten kannst Du Effizienzgewinne erzielen, Kosten sparen und Ihre Mitarbeiter von sich wiederholenden Aufgaben entlasten, damit sie sich auf kreativere und wertvollere Tätigkeiten konzentrieren können.

Leider setzen viele Unternehmen KI-Agenten mit Chatbots wie ChatGPT gleich und verpassen so die größten Potenziale der KI-Automatisierung.

Die Verwirrung über KI-Agenten

Hier sind einige häufige Gründe, warum Unternehmen KI-Agenten nicht richtig nutzen:

Grund 1: Sie wissen nicht, was KI Agenten leisten können und glauben, KI sei nur für Kundensupport-Chatbots geeignet.

Grund 2: Sie befürchten, dass KI-Agenten personenbezogene Daten benötigen und haben darum ethische Bedenken.

Grund 3: Sie glauben, dass die Implementierung von KI-Agenten zu komplex und teuer ist.

Grund 4: Sie unterschätzen das Potenzial von KI-Agenten zur Prozessautomatisierung.

Aber keine Sorge! Ich werde Dir in drei Schritten erklären, wie Du all diese Hindernisse überwinden kannst.

So nutzen Sie KI-Agenten für effizientere Prozesse:

Schritt 1: Wiederkehrende Prozesse erkennen

Bekommen Deine Mitarbeiter immer wieder dieselbe E-Mail von Interessenten oder Kunden?

Laufen zum Erbringen eures Service immer wieder dieselben Schritte ab?

KI Agenten können Informationen qualitativ bewerten und entsprechend die richtigen nächsten Handlungsschritte veranlassen.

Einige Beispiele sind Angebots- oder Rechnungsstellung, Datenerfassung, Terminplanung, Programmierung oder Bestellverwaltung.

Nvidia berichtet, das [KI] Agenten uns Menschen überholt haben bei komplexeren Programmierungen.

Nvidia - https://www.ki-insights.com/strategie-komplextitat-angste-wegen-ki/

Durch die Automatisierung solcher Prozesse können Ihre Mitarbeiter wertvolle Zeit sparen und gleichzeitig stellst Du sicher, dass die Daten in Deinem Projektmanagementtool oder der Warenwirtschaft korrekt sind.

So erreichst du bessere Produktionsqualität und Servicelevel für Deine Kunden.

Schritt 2: Den richtigen KI Agenten auswählen

KI Agenten kommen in verschiedenen Formen daher:

  • als Chatbots
  • als Software die im Hintergrund arbeitet und Daten prüft, Aktionen auslöst oder Benachrichtigungen verschickt,
  • als "Embodied Agent" (Roboter, die sind noch zu teuer für KMU)
  • als "Virtueller Privater Assistent" mit Zugriff auf deine E-Mails, Deinen Kalender, etc. Beispiele dafür sind Alexa, Siri, etc.

Oft sind die ersten beiden Punkte für Unternehmen interessant, da sie günstig in der Implementierung und effektiv im Alltag sind. Wenn Du eine eigene IT Abteilung mit freier Kapazität hast, sollten die sich Plattformen wie N8N näher ansehen.

Schritt 3: Implementiere und optimiere Deinen KI-Agenten

Durch die kontinuierliche Verbesserung Ihres KI-Agenten mit Hilfe von Maschinellem Lernen können Sie ihn an Ihre spezifischen Prozesse anpassen und immer effizienter machen.

Nvidia berichtet sogar, dass KI-Agenten Menschen bei komplexen Programmieraufgaben überholt haben.

Mit der richtigen Implementierung können KI-Agenten Dein Unternehmen helfen, den Fachkräftemangel abzufangen und leistungsfähiger gegenüber der Konkurrenz zu werden.

Unternehmen, die jetzt in KI-Agenten investieren, werden in 12 Monaten einen enormen Wettbewerbsvorsprung haben.

NEUGIERIG?

Lass uns KI einfacher machen.

Unser Geschäftsführer Jan schreibt einen wöchentlichen Newsletter "KI einfach machen". Melde dich kostenlos an und erhalte direkt eine Video-Anleitung um einen eigenen KI Agenten zu bauen.
    Aus Suchen wird Finden. Wir sind die führende KI Suche für Unternehmen, so intuitiv wie das Blättern in Ihrem Lieblingsbuch.
    DEMO VEREINBAREN
    Google for StartupsMicrosoft for Startups
    Wir sind Mitglied der Microsoft for Startups und Google for Startups Programme und werden von beiden Konzernen im Bereich KI unterstützt.